Einen Podcast für Latein erstellen

Kathleen Bossuyt-Janssens0 Comments

Overview

Nach dem Lesen eines Textes oder einer Geschichte Latein erstellen die Schüler ein Hörspiel.

Description

Schritt 1: ein Szenario schreiben.

Die Basis des Hörspiels/Podcasts ist die Geschichte, die Sie erzählen möchten. Suchen Sie eine nette Geschichte, die genug Möglichkeiten für das Aufnehmen von Dialogen zwischen Figuren, Geräuschen und Musik bietet. Setzen Sie die Geschichte in ein Szenario um: eine Übersicht des Textes, der eingesprochen wird, ergänzt mit zusätzlichen Geräuschen, die der Hörer hört und einem passenden Hintergrund oder einer Verbindungsmusik.

Schritt 2: Den Podcast aufnehmen

Das Aufnehmen des Hörspiels erfolgt in drei Phasen:

  1. Das Einsprechen der Texte.
  2. Das Aufnehmen der Geräusche.
  3. Das Aufnehmen der Musik.
  1. Das Einsprechen der Texte
    Die Schüler sprechen die Texte mit Hilfe eines Tablet/PC mit Mikrophon ein. Sie müssen dafür sorgen, dass sie verständlich sind: gut artikulieren ist die Botschaft. Sie üben ihren Text bereits zuhause, damit die Aufnahme in der Klasse flott verläuft.
  2. Das Aufnehmen der Geräusche
    Bei einem Hörspiel sind die Hintergrundgeräusche sehr wichtig, weil der Zuhörer nicht sehen kann, was passiert. Die Hintergrundgeräusche bringen die Geschichte zum Leben und regen die Fantasie des Zuhörers an. Man kann die Geräusche selbst aufnehmen oder sie im Internet suchen.
  3. Das Aufnehmen der Musik.
    Suchen Sie auf YouTube oder Ihrem iPod passende musikalische Toneffekte.

Schritt 3: den Podcast montieren.

  1. Die nötige Software installieren
    Sie können Ihr Hörspiel mit dem gratis Computerprogramm Audacity montieren. Sie können das Programm von http://audacity.sourceforge.net/download/ downloaden. Bei der Installation können Sie wählen, das Programm auf Niederländisch zu installieren.
  2. Das Ordnen von Tonfragmenten
    Um rasch arbeiten zu können, empfiehlt es sich, das Verzeichnis, in dem Sie alle Tonfragmente speichern, gut zu ordnen. Erstellen Sie ein Verzeichnis für die eingesprochenen Texte, eventuell noch mit einer Unterteilung pro Figur. Darüber hinaus speichern Sie auch die Geräusche und die Musik in gesonderten Verzeichnissen. Geben Sie allen Dateien einen deutlichen Namen, damit Sie direkt wissen, was diese enthalten.
  3. Die Montage
    Bei der Montage eines Hörspiels arbeitet man in drei Schritten;
  • Man montiert die Stimmfragmente (den Handlungsstrang). Man wählt die richtigen Tonaufnahmen und platziert sie in chronologischer Reihenfolge. Danach kann man die Lautstärke, die Länge und das Erzähltempo der Tonaufnahmen anpassen.
  • Wenn der Handlungsstrang fertig ist, fügt man der Geschichte Geräusche zu. Achten Sie darauf, dass der Text verständlich bleibt und dass das Ganze nicht zu hektisch klingt.
  • Schlussendlich kann man eventuell noch etwas Musik an die Geschichte hinzufügen, beispielsweise um die Stimmung zu verstärken oder stillere Stellen aufzufüllen, damit die Geschichte mehr Tempo bekommt.

What do I need?

  • Internet: Yes
  • Hardware: pc

ICT Level and Target Group

  • ICT level: difficult
  • Target group: Third year ASO Latin, upper

Lesson Topics

Dieser Beitrag is auch verfügbar auf: Niederländisch Englisch Französisch