Frauen aus der griechischen Tragödie

Saskia Wellens0 Comments

Overview

In dieser Aktivität, die Untersuchungskompetenzen stimuliert, vertiefen sich Ihre Schüler in einer Tragödie aus der Antike, in der eine Frau die Hauptrolle spielt (evt. als Gruppenarbeit). Sie lernen dabei auf richtige Art und Weise Quellen zu zitieren; sie erstellen auch mögliche Untersuchungsfragen und Teilfragen über ihr Thema.

Description

  • Ihre Schüler wählen eine Tragödie, in der eine Frau die Hauptrolle spielt; sie suchen im Internet Informationen über den Dramaturg.
  • Sie richten sich auch auf Aufnahme dieser Tragödie: so suchen sie zwei Künstler aus späteren Zeiten, die sich durch die Tragödie inspirieren ließen. Sie analysieren die Kunstströmung(en), zu der sie gehören: sie prüfen deren Merkmale am/an den Kunstwerk(en) selbst. Darüber hinaus versuchen sie, eine Antwort mit einem bleibenden Wert der Tragödie zu finden.
  • Dritten stellen sie – inspiriert durch ihre Recherche – zwei Untersuchungsfragen mit Teilfragen, in (breitem) Zusammenhang mit der Tragödie/dem Mythos: sie müssen jedoch auf die Relevanz der Fragen achten.
  • Während der gesamten Untersuchung müssen sie eine richtige Quellenangabe erstellen (Sie stellen ihnen ein Beispiel zur Verfügung).
  • Schließlich kann mit dieser Untersuchung noch ein kreativer Auftrag verknüpft werden, z.B. das Machen eines Films, der den Inhalt des Mythos darstellt. (z.B. mit Windows Moviemaker, iMovie, VideoScribe)

What do I need?

  • Internet: Yes
  • Hardware: pc

ICT Level and Target Group

  • ICT level: easy (Research) difficult (creative order)
  • Target group: Second and third degree

Lesson Author

Dieser Beitrag is auch verfügbar auf: Niederländisch Englisch Französisch