Gestaltung einer antiken Postkarte

Virginie Müller0 Comments

Overview

Diese Stunde passt in den Rahmen einer Unterrichtsreihe zu Pompeji (oder irgendeiner anderen antiken Stadt) oder über römische Architektur im Allgemeinen. Die Schülerinnen und Schüler werden aufgefordert, eine Ansichtskarte zu gestalten, die zu dem in der Klasse besprochenen Thema passt. Auf der einen Seite soll sie eine oder mehrere Darstellungen (z. B. Malerei, Skulpturen, Bauwerke) zeigen, die mithilfe der kostenlosen Online-Software apps.pixlr.com/express bearbeitet wurde(n). Die andere Seite soll die typischen Elemente einer Postkarte aufweisen: Anschrift des Empfängers, Briefmarke, Datum, Text, Unterschrift des Absenders.

Description

Das Format der Postkarte ist über die App Postcard Maker verfügbar.
1. Der Lehrer/die Lehrerin stellt zunächst der Klasse die Software Pixlr vor (eine Unterrichtsphase). Hierbei werden insbesondere die nahezu endlosen Möglichkeiten zur Anpassung von Bildern betont. Im zweiten Schritt werden die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, im Internet nach Bildern für die Vorderseite der Postkarte zu suchen, die sie für geeignet halten (dabei soll es natürlich um das besprochene Thema gehen). Diese werden im Anschluss daran mithilfe von Pixlr nach Wunsch angepasst (zwei Unterrichtsphasen).

Zwei Beispiele von Bilddateien, die mithilfe von Pixlr bearbeitet wurden:

2. Die Fortsetzung dieses Arbeitsauftrags wird zu Hause erledigt. Die Schülerinnen und Schüler gestalten hier die Rückseite der Postkarte. Sie denken sich eine Adresse für den Empfänger aus (das kann eine fiktive, auf Latein verfasste Adresse sein), fügen eine persönlich gestaltete Briefmarke ein, die mit der gleichen Software (Pixlr) erstellt wird, und sie schreiben einen kurzen Text, der den ausgewählten Ort oder das Baudenkmal erklärt und beschreibt. Dieser Text soll mindestens fünf lateinische Wörter aus dem Wortschatz zum Wohnen der Römerzeit enthalten. Er wird mit der Unterschrift des Absenders abgeschlossen. Damit diese Aufgabe einen möglichst realistischen Anstrich erhält, wird das endgültige Layout der Ansichtskarte mithilfe der App Postkarte Maker erstellt.

Screenshot du logiciel Postcard Maker

Screenshot van de software Postcard Maker

3. Das fertige Werk wird dem Lehrer/der Lehrerin entweder als elektronische Postkarte zugeschickt oder ausgedruckt und abgegeben.

What do I need?

  • Internet: No
  • Hardware: pc
  • Software: PIXLR, Postcard Maker

ICT Level and Target Group

  • ICT level: gemiddeld
  • Target group: 1e graad

Lesson Author

Lesson Topics

Dieser Beitrag is auch verfügbar auf: Niederländisch Englisch Französisch